Willkommen in der Anwaltskanzlei Fett
Kompetente Beratung im Zivilrecht mit dem Schwerpunkt Reise- und Tourismusrecht

Reiserecht_rechtsanwaeltin_StefanieFett

Ihre Anwältin in Berlin, Magdeburg und bundesweit!

Das angeblich schöne Hotelzimmer mit Meerblick überzeugt einzig durch eine Aussicht auf eine lärmende Baustelle? Wegen eines überbuchten Fluges verbringen Sie einen ganzen Urlaubstag wartend am Flughafen? Vom versprochenen Unterhaltungsprogramm auf der Kreuzfahrt fehlt jede Spur?

Wenn im Urlaub etwas nicht so abläuft, wie Sie es geplant haben, ist das mehr als ärgerlich. Je nach Art des Reisemangels haben Sie jedoch Ansprüche auf Minderung, Schadensersatz und weitere Entschädigungen für die entgangene Urlaubsfreude. Als Anwältin mit dem Schwerpunkt Reise- und Tourismusrecht vertrete ich Sie gerichtlich und außergerichtlich bei der Durchsetzung dieser Ansprüche.

Professionelle Unterstützung bei allen reiserechtlichen Problemen

Im Reiserecht sind Ihre Ansprüche bei Reisemängeln umfangreich geregelt. Zudem werden die Rechte von Reisenden durch aktuelle Urteile weiter gestärkt. Als Spezialistin für Reise- und Tourismusrecht vertrete ich Sie kompetent in allen reiserechtlichen Belangen.

Fluggastrecht

Die Fluggastrechteverordnung sieht bei Annullierung, Verspätung oder Nichtbeförderung weitgehende Ansprüche für Reisende gegenüber der betreffenden Fluggesellschaft vor. So können beispielsweise unter entsprechenden Voraussetzungen bereits ab einer dreistündigen Verspätung pauschale Ausgleichzahlungen geltend gemacht werden. Im Rahmen des Fluggastrechts erstreite ich für Sie auch Ansprüche bei:

    • Gepäckschaden, Gepäckverlust, Gepäckverspätung
  • nicht übernommenen Hotelkosten
  • fehlenden Betreuungsleistungen durch die Fluggesellschaft
  • geändertem Ankunft- oder Abflugort

Pauschalreiserecht

Wenn die im Reiseprospekt und in der Reisebestätigung zugesicherten Angaben am Urlaubsort nicht eingehalten werden, liegt in der Regel ein Reisemangel vor. Hier haben Sie einen Anspruch auf Minderung des Reisepreises und mitunter sogar auf Schadensersatz. Wichtig ist aber die unverzügliche Anzeige der Mängel bei Ihrer Reiseleitung mit der Bitte um Abhilfe sowie eine Anzeige der Reisemängel beim Reiseveranstalter innerhalb eines Monats nach dem vertraglichen Ende der Reise. Diese Ansprüche sind in abgeänderter Form auch bei Kreuzfahrten durchsetzbar. Ich vertrete Sie unter anderem bei:

  • Mängeln an der Urlaubsunterkunft (Ungezieferbefall, abweichende Zimmergröße, Baustellenlärm, u.a.)
  • mangelnder Verpflegung
  • fehlender deutschsprachiger Reiseleitung vor Ort
  • Mängeln bei Transfers
  • Abweichungen in der zugesicherten Reisedurchführung

Individualreiserecht

Das Individualreiserecht umfasst alle Ansprüche Reisender aus den Gebieten Bahn- und Busreiserecht, Schiffsbeförderungsrecht und Beherbergungsrecht. Für Mängel, die beispielsweise aus Gepäckverlust bei Fernbusfahrten oder an einem Ferienhaus aus gewerblicher Vermietung entstehen, können auch hier entsprechende Ansprüche geltend gemacht werden. Für diese Rechtsgebiete unterstütze ich Sie unter anderem bei:

  •  Fahrtenausfall, Verspätung, Überbuchung, Annullierung
  •  Gepäckverlust oder Gepäckbeschädigung
  •  nicht geleisteten Betreuungsleistungen

Vertretung in allen Belangen des allgemeinen Zivilrechts

Selbstverständlich vertrete ich Sie auch in allen Bereichen des allgemeinen Zivilrechts. Hierunter fallen viele der sogenannten “Alltagsstreitigkeiten” wie beispielsweise Gewährleistungsansprüche aus Kaufverträgen sowie Belange aus Pacht- und Dienstleistungsverträgen.

Beratung in den Kanzleiräumen vor Ort oder auch telefonisch

Die Hauptniederlassung der Rechtsanwaltskanzlei Fett finden Sie in Berlin-Wilmersdorf, am Hohenzollerndamm 152. Ein weiterer Standort der Kanzlei befindet sich in der Hegelstraße 39 in Magdeburg.

Ich empfange Sie gern in meinen Räumlichkeiten und bespreche mit Ihnen Ihr rechtliches Problem. Um Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte während meiner Bürozeiten telefonisch oder per E-Mail einen Beratungstermin.

Wenn Sie nicht aus Berlin oder Magdeburg kommen oder Sie aus anderen Gründen an einer Beratung in meinen Räumlichkeiten verhindert sind, können wir auch telefonisch oder per E-Mail die relevanten Punkte Ihres rechtlichen Problems und das weitere Vorgehen besprechen. Eine Beratung vor Ort ist oft nicht erforderlich.